Jan Böhmermann und Olli Schulz auf Irrwegen

Jan Böhmermann und Olli Schulz auf Irrwegen

This work "jan und olli", is a derivative of "Jan Böhmermann in Rostock 2014 04.jpg" by Jonas Rogowski, and "Olli Schulz 0040.JPG" by Franz Richter both used under CC BY SA. It is licensed under CC BY SA 3.0 by [Arwin_Dustdar].

 

Ein paar offene Zeilen

Freunde der Podcasts der beiden Opinionleader und Medienhelden wissen es bereits: Spätestens seit "sanft und sorgfältig" und seit kurzem auf Spotify mit "fest und flauschig" lässt sich nicht länger leugnen, die beiden lieben Ihre Füße und pflegen sie mit nahezu ritueller Hingabe. Da werden als Akt der Entspannung nicht nur Gürtel und Hosenbunde geöffent und ein Glas Whiskey bereitgestellt, sondern regelmäßig gehört auch das "Eingelen" der Füße zur Zeremonie, um in entspannter Atmosphäre einer weiteren Folge des regelmäßigen Audiobeitrages zu fröhnen. So jedenfalls motiviert das eine oder andere Intro. Vergangenen Sonntag allerdings konnten ich meinen Ohren nicht trauen.

Zwei, die wissen, worauf es ankommt.

Ich dachte bislang, ja, da sind zwei, die verstehen, worauf es ankommt. Regelmäßig bieten sie ihren Füßen einen angemessenen Raum in ihren Podcasts. Sie loben sich für die Attraktivität Ihrer Extremitäten und berichten davon, welchen Stellenwert diese in ihrer Wertschätzung haben. Cool dachte ich. Bei Böhmernann und Schulz bekommen Füße die Aufmerksamkeit, die ihnen zustehen. Aber in der aktuellsten Folge "Die Geschichte der Menschheit" (vom 10.07.2016) bin ich ja fast vom Hocker gefallen. Jan Böhmermann und Olli Schulz outen sich hier als passionierte Schleifer. Der eine verrät, dass er am Bimsstein immer leckt "und wenn er schön nass ist, rubbelt er hinterher immer über die Füße drüber", der andere hat sich beim Deutschlandspiel gegen Italien (EM 2016) "schön die Füße weggeraspelt", weil es so viel Spass gemacht hat (das Raspeln? das Spiel?). Demzufolge gibt Olli Schulz auch zu, dass seine Füße von unten so aussehen "wie ein ausgetrockenter Fluß". Jan Böhmernann klärt auf, die ersten Verfallserscheinungen, wenn man auf die 30 zugeht, fangen an den Füßen an. Die Haut würde dann allmählich trocken, und man müsse dann "Gegencremen" (ca. Minute 16 bis 18).

"Kann man auch Parmesan mit reiben", Danke Jan!

Das war dann auch das Vernünftigste, was Du in diesem Zusammenhang und in der Folge gesagt hast. Freunde, habt Ihr Euch noch nicht gefragt, warum das alles so ist? Habt Ihr etwa noch nie nach der ultimativen Lösung in Sachen Hornhautentfernung gegoogelt? Wart Ihr wirklich noch nie auf der Seite von Mr. Fuss?? Aufwachen Feunde! Es gibt auch schöne Füße, ohne dass man Schleifen muss.

In diesem Video erfahrt Ihr in nur 2 Minuten, wie Ihr in echten Birkenstocks weiterhin einen schlanken Fuß macht, und warum die Füße von unten auch jenseits von 30 Jahren noch aussehen können wie ein glatter Kinderpopo.


Das Geheimnis ist: Aufs Schleifen zu verzichten!
Und wenn Ihr das Thema vertiefen wollt, könnt Ihr unter den folgenden Links auch die entsprechenden Argumente finden.


Zur Belohung gibt es dann für Euch und natürlich für alle Fest & Flauschig-Fans auf die beiden Komplettpakete (Starter Kit und Starter Kit Edition Excell) satte 20% Rabatt, und zwar bis ich am 15.08. wieder aus dem Urlaub zurück bin und keine Lust mehr auf diese Art Nachhilfe habe. Bis dahin gebt Ihr und alle anderen einfach "FEST&FLAUSCHIG" (ohne Anführungszeichen) im entsprechenden Feld (Gutscheincode) im Bestellprozess ein, nachdem Ihr einen der beiden Artikel in den Warenkorb gelegt habt.

P.s.: Jan, meine beiden Homies, René und Thorsten, sind aus Bremen und kennen sich allerbestens mit der Hornhautentfernung aus. Wenn Du willst kann ich ein gutes Wort für Dich einlegen und dann zeigen Sie Dir wie man es richtig macht, wenn Du das nächste mal nach Hause kommst um Suppe zu holen!

Schöne Grüße aus L'Ampolla, euer Arwin (Mr. Fuss), der sich schon auf die nächste Folge F&F freut.

Veröffentlicht am 14.07.2016 von Mr. Fuss News 0 803

Hinterlasse einen KommentarHinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu posten.

Zuletzt angesehen

Keine Produkte