Über 15 Jahre Erfahrung
30 Tage Widerrufsrecht
Kauf auf Rechnung möglich
Kostenlose Hotline 0800 0 73 62 62

Kinderfüße

Gesunde Kinderfüße - Was Eltern für eine gesunde Entwicklung der Kinderfüße tun können

Gesunde Kinderfüße sind zumeist selbstverständlich. Zur Geburt kommen 98 % aller Kinder mit gesunden Füßen zur Welt. Erst im Verlauf der Kindheit kommt es zur Entstehung von Beschwerden am Fußapparat. So haben nur noch etwa 40 % auch im Erwachsenenalter gesunde Füße. Was Sie tun können, damit der Fuß Ihres Kindes auch mit zunehmendem Alter gesund bleibt, erfahren Sie hier.

Jedes dritte Kind trägt zu kleine Schuhe

Während einer bayernweiten Studie der BKK zur Fußgesundheit bei Kindern wurden 1500 Kinderfüße orthopädisch untersucht. Das Ergebnis war erschreckend: 70 % der Kinder trugen unpassendes Schuhwerk. 23 % wiesen Druckstellen, Nagelpilz, Warzen und ähnliche Beschwerden auf.

Jedes dritte Kind in Deutschland trägt zu kleine Schuhe. Ein Grund dafür ist sicherlich, dass Kinder den unpassenden Schuh nicht bemerken. Die Knochen ihrer Füße sind noch weich und verformbar.

Dadurch passt sich der Fuß dem zu kleinen oder engen Schuh an, anstatt mit schmerzhaften Reizen zu reagieren. Dies hat jedoch oftmals Fehlstellungen zur Folge. Es kommt zu einer verkürzten Muskulatur, Zehenfehlstellung und Einschränkungen des Haltungsapparates.

Mein erster und wichtigster Ratschlag ist es daher, die Kinderfüße regelmäßig zu messen. Der Fuß Ihres Kindes kann jährlich bis zu drei Schuhgrößen anwachsen. Messen Sie daher mindestens halbjährlich, idealerweise sogar alle drei Monate, die Füße Ihres Kindes. Mit den neuen Schuhen sollten übrigens auch regelmäßig passende Socken besorgt werden.

So können Sie Kinderfüße richtig messen

Passt der Schuh noch oder muss bereits ein neuer her? Die Schuhgröße Ihres Kindes können Sie selbst zuhause feststellen. So erfahren Sie schnell, ob der Schuh noch passt oder ein Besuch im Schuhgeschäft notwendig ist. Im Schuhgeschäft können Sie die Schuhgröße übrigens ebenfalls messen lassen.

Daheim können Sie die Größe folgendermaßen ermitteln:

  1. Nehmen Sie sich ein Blatt Papier, einen Stift und etwas Klebeband.
  2. Befestigen Sie den Zettel auf dem Boden.
  3. Nehmen Sie sich Ihr Kind dazu und lassen Sie es den Fuß auf dem Papier abstellen.
  4. Nun zeichnen Sie die Form des Fußes nach. Setzen Sie den Stift möglichst senkrecht an und erstellen Sie Ihre Schablone.
  5. Fügen Sie nun maximal 17 mm, mindestens jedoch 12 mm, an der Fußspitze hinzu.
  6. Wiederholen Sie den Vorgang nun mit dem anderen Fuß. Kinderfüße können unterschiedlich lang sein. In diesem Fall orientieren Sie sich an dem größeren Fuß.
  7. Jetzt haben Sie bereits die Fußgröße Ihres Kindes. Die entsprechende Schuhgröße können Sie einer Schuhgrößentabelle entnehmen.
  8. Um festzustellen, ob der genutzte Kinderschuh noch passend ist, schneiden Sie Ihre Zeichnung aus und stecken Sie die Schablone einfach in den Schuh hinein.
  9. Liegt das Blatt glatt im Schuhinneren, so ist der Schuh noch ideal. Wölbt sich das Papier nur leicht, so ist noch alles in Ordnung. Bei der nächsten Gelegenheit sollte jedoch ein größerer Schuh her. Sehen Sie eine deutliche Wölbung oder bekommen Sie den Zettel nicht vollständig im Schuh ausgelegt, ist es höchste Zeit für den Schuhkauf!

Barfuß laufen

Lassen Sie Ihr Kind so oft wie möglich barfuß laufen. Besonders auf unebenen Oberflächen wie beispielsweise einer Wiese oder am Sandstrand ist das Barfußlaufen empfehlenswert. Damit stärken Sie die Kinderfüße, die Fußmuskulatur wird gekräftigt und das Fußgewölbe stabilisiert.

Kinderbarfußschuhe unterstützen die Entwicklung des Fußes und schützen ihn zudem vor spitzen und gefährlichen Gegenständen.

Spiele für gesunde Kinderfüße

Mit Spielen für gesunde Kinderfüße können Sie die Fußgesundheit fördern und die Geschicklichkeit des Fußes erhalten. Kinderfüße sind sehr geschickt. Im Kleinkindalter können Kinder ihre Zehen beinahe wie ihre Finger nutzen.

Lassen Sie Ihr Kind doch mal mit den Füßen malen. Kleben Sie ein Blatt Papier an die Wand oder auf den Boden. Mit Klebeband können Sie den Stift am Fuß befestigen oder Sie lassen Ihr Kind sogar, mittels Fingerfarben, mit den Zehen malen. Sicherlich entstehen einzigartige Kunstwerke, Ihr Kind hat Spaß und der Fuß bleibt gesund.

Oder Sie spielen mit Ihrem Kind Zehen-Tauziehen. Binden Sie dazu ein Tuch zusammen. Machen Sie einen Knoten in der Mitte und setzen Sie eine Markierung auf dem Boden.

Nun setzen Sie sich einander gegenüber. Das Tuch wird mit den Zehen gegriffen. Jeder hat jeweils ein Ende. Ziehen Sie nun beide kräftig und versuchen Sie den Knoten auf Ihre Seite der Markierung zu ziehen. Seien Sie gewarnt: Kinderfüße können ziemlich gut mit den Zehen greifen, während Ihnen das Tuch schnell aus den Zehen entgleiten kann!

von Lena Blank (Textmanifaktur)

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Nur 6 auf Lager!
40,42% gespart
MF1046-1-comp.jpg Aktiv Lösung No. 4 Advanced Pack Complete klein
29,85 € * Unverb. Preisempf.: 50,10 € *
15,9% gespart
MF1051-amz-1b.png Mr. Fuss Lösung No. 4 - schnell erweichend -...
22,96 € * Summe der Einzelpreise: 27,30 € *
37,56% gespart
MF3002.201-comp.jpg Mr. Fuss Starter Kit 5-teilig
36,90 € * Summe der Einzelpreise: 59,10 € *
MF1001-1-cp.jpg Mr. Fuss Lösung No. 1 - schnell & stark...
Inhalt 200 ml (8,95 € * / 100 ml)
17,90 € *